Halle hat Talent
Ein Projekt der BÜRGER.STIFTUNG.HALLE

Fotogalerien

"Ich kann etwas, was Du nicht siehst"

Wir möchten, dass sich die Kindertalente gegenseitig kennenlernen und gemeinsam handwerkliche, künstlerische, sportliche oder musische Welten erkunden können. Dafür haben wir regelmäßigen Treffen – die „Talentbude“ – ins Leben gerufen.

Die Ergebnisse unserer ersten Talentbude – Bücher, Drucke, Masken und Filzsterne – waren im Juli 2009 im Ratshof zu sehen.

Nun geht es in die zweite Runde: die neue „Talentbude“ wird am 23. Oktober mit „alten Hasen“ und neuen Kindertalenten eröffnet.


1. Talenttreffen

Mitte November war es so weit: die ersten 10 Talente haben sich in den Räumen der Freiwilligen-Agentur zum Kennenlerntreffen eingefunden. Die Wünsche und Interessen der Kinder sowie Fragen zum Ablauf der Patenschaft standen an diesem Nachmittag im Mittelpunkt. Nebenbei haben die Kindertalente phantasievolle Bilder über sich und ihren Patenschaftswunsch entstehen lassen.

Eindrücke von der Eröffnungsveranstaltung unseres Talentförderungsprojekts

Am 10. Oktober 2007 fand im halleschen Händelhaus die Eröffnungsveranstaltung des Projekts Halle hat Talent mit zahlreichen Gästen und der musikalischen Unterstützung durch talentierte junge Musiker der Musik-Etage statt.

Publikum
Frau Graichen im Beratungsgespräch
junger Cellist
glueckliches Kind
Projektplakat
junge Musiktalente
Wolfgang Aldag
junger Cellist
Geigenspieler
junge Violinisten
musizierende Kindertalente
Ingrid Häussler im Gespräch